Nachruf auf Dr. med. vet. Max Becker

Am Montag, den 20. August 2018 ist unser Ehrenmitglied Max Becker im
Alter von 77 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

Max war Gründungsmitglied der Sektion «Jagdlich Geführte Dackel»
JGD des «Schweizerischen Dachshund Clubs» SDC und erster
Präsident der JGD. Wir verlieren mit ihm eine Persönlichkeit, die nicht
nur an vorderster Front die Gründung der Sektion JGD betrieben hat,
sondern auch die ersten 8 Jahre der Sektion entscheidend geprägt hat.
Schon die Gründung der Sektion war keine einfache Angelegenheit und
musste gegen grosse Widerstände erkämpft werden. Aber auch danach
waren der persönliche Einsatz und die Begeisterung von Max für den
jagdlich geführten Dackel ständig gefordert, namentlich auch bei der
Erarbeitung der Statuten unseres Vereins und noch mehr bei der
darauffolgenden Genehmigung durch den SDC, die auch nicht ganz
ohne erhebliche Schwierigkeiten von statten ging. Die Kraft dafür holte
sich Max bei seiner Tätigkeit als Schweisshundeführer in seinem Revier
im Kanton Solothurn im Einsatz mit seiner Rauhhaarhündin Oline vom
Binzenhof, genannt Minnie.

Max hat sich damit sehr grosse Verdienste bei der Erhaltung und
Förderung der jagdlich eingesetzten Dackel erworben. Er wird uns
fehlen, aber es überwiegen Gefühle der Dankbarkeit und der
Hochachtung. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und
wünschen ihm von ganzem Herzen Weidmannsruh.

Hansjörg Blankenhorn
Präsident der Sektion «Jagdlich Geführte Dackel» des SDC

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.